• Religion 1
    Volksschule

    Wien



  • Online
    Immer up-to-date



  • Materialien
    für den Religionsunterricht

Anforderungsbereich:04 kapitel 01 titel

Menschen und ihre Lebensorientierung


Kompetenz 1

Das eigene Selbst- und Weltverständnis sowie den persönlichen Glauben wahrnehmen und im Gespräch zum Ausdruck bringen.

"Was mir heilig ist"

Bildungsstandards:

Die Schülerinnen und Schüler nehmen ihr Selbst- und Weltverständnis sowie ihren persönlichen Glauben wahr.
In der Auseinandersetzung mit den großen Fragen des Lebens können sie das für sie Bedeutsame zum Ausdruck bringen.


Kompetenz 204 kapitel 10 titel

Widerfahrnisse des Lebens wahrnehmen und im Licht christlicher Hoffnung deuten.

Im Unglück nicht allein: Glück und Unglück im Leben
(Ijob oder Ps 22 in Auswahl)

Bildungsstandards:

Die Schülerinnen und Schüler können Glück und Unglück, Enttäuschungen und Hoffnungen in ihrem Leben wahrnehmen.
Sie können ihre Lebenserfahrungen zu den Seligpreisungen und zur Auferstehung Jesu in Beziehung setzen.


Anforderungsbereich:04 kapitel 02 titel

Gelehrte und gelebte Bezugsreligion

Kompetenz 3

Texte der Heiligen Schrift, Gebete und Glaubensinhalte der eigenen Konfession/Religion kennen und im Blick auf das eigene Leben deuten.

Unterwegs zur Freiheit: Gott befreit
(Mose und das Volk Israel – Ex in Auswahl)

---

04 kapitel 15 titel

„Was mich im Leben trägt“
– Das Glaubensbekenntnis
– Die sieben Sakramente

Bildungsstandards:

Die Schülerinnen und Schüler entdecken biblische Gottesbilder und spüren ihren eigenen anhand von ausgewählten Bibeltexten nach.
Sie sind mit wichtigen Gebeten vertraut und kennen die Sakramente der Kirche in ihrer Bedeutung für das menschliche Leben.

 


Kompetenz 404 kapitel 06 titel

Die Bedeutung Jesu und Leitmotive des Christentums entdecken und verstehen.

„Wer ist dieser Mensch?“
(Mt 8,23–27: Der Sturm auf dem See;
Mt 14,13–21: Die Speisung der Fünftausend;
Mt 16,13–20: Das Messiasbekenntnis)

---

"Es wird noch wachsen" - Jesus erzählt vom Reich Gottes
(Mt 13,31–32: Das Gleichnis vom Senfkorn
oder Mt 13,44–46: Die Gleichnisse vom Schatz und von der Perle)04 kapitel 05 titel

Bildungsstandards:

Die Schülerinnen und Schüler entdecken Wort und Tat Jesu als Hoffnung für ihr Leben und sind mit ausgewählten Gleichnis-und Wundererzählungen vertraut.
Sie erläutern die Bedeutung von Taufe, Buße und Eucharistie.

 

 

Kompetenz 504 kapitel 04 titel

Ethische Probleme beschreiben und christlich begründete Handlungsentwürfe kennen.

"Was ist das wichtigste Gebot?" - Verantwortung – für Mitmenschen und mich selbst
(Mk 12,28–34: Die Frage nach dem wichtigsten Gebot)

Bildungsstandards:

Die Schülerinnen und Schüler beschreiben ethisch relevante Probleme ihrer Zeit.
Sie kennen ausgewählte biblische Texte zu gelebter Verantwortung.


Kompetenz 604 kapitel 12 titel

Kirchenräume erkunden sowie die wichtigsten christlichen Feste beschreiben und mitgestalten.

Dienste und Ämter in der Kirche
– Weihe

---

"Ein ganzes Jahr feiern"

Der Sonntag
Das Kirchenjahr im Überblick

Bildungsstandards:04 kapitel 11 titel

Die Schülerinnen und Schüler wissen sich zum pfarrlichen Leben eingeladen und beschreiben den Aufbau der Heiligen Messe sowie die Dienste und Ämter in der Kirche.
Sie deuten den Kirchenraum, kennen die Bedeutung des Sonntags, sind mit dem Kirchenjahr vertraut und können an seinen Festen in angemessener Weise teilnehmen.

 

 

 

Anforderungsbereich:04 kapitel 08 titel

Religion in Gesellschaft und Kultur

Kompetenz 7

Religiös begründete Werte kennen und ihre Bedeutung in Konfliktsituationen abschätzen.

„Ich stehe für Gerechtigkeit“
– Zivilcourage

---

„Für ein gutes Leben“
– Freiheit 04 kapitel 03 titel(Ex 20,2–17: Die Zehn Gebote)

Bildungsstandards:

Die Schülerinnen und Schüler erläutern humane, religiöse und christlich begründete Werte.
Sie konstruieren an einzelnen Beispielen, wie die Achtung von Werten Menschen, Mitgeschöpfe und Umwelt leben lässt.

 

 


Kompetenz 804 kapitel 13 titel

Religiöse Motive aus Geschichte und Gegenwart in Medien, Kunst und Kultur entdecken, deuten und gestalten.

So viel Kunst: Die Kirche – ein Kunstraum

---

Auf dem Weg zur Einheit: Kirche Jesu Christi unterwegs
– Die verschiedenen Konfessionen und die Ökumene

Bildungsstandards:

Die Schülerinnen und Schüler erkennen und deuten religiöse Darstellungen und Motive
im Wandel der Zeit.04 kapitel 14 titel
 
Sie beschreiben den Weg der Kirche anhand ausgewählter Situationen und Personen.

 

 

 

 


Anforderungsbereich:04 kapitel 07 titel

Religiöse und weltanschauliche Vielfalt

Kompetenz 9

Andere Überzeugungen beschreiben und eine wertschätzende Gesprächskultur entwickeln.

Regeln für ein gutes Miteinander
(Mt 7,12: Die goldene Regel)

Bildungsstandards:

Die Schülerinnen und Schüler nehmen unterschiedliche religiöse und weltanschauliche Überzeugungen und Lebensstile wahr und beschreiben diese. Sie nennen Regeln für ein gutes Miteinander und wenden diese in ihrem Umfeld an.


Kompetenz 1004 kapitel 09 titel

Vielfalt in Europa als Bereicherung und Herausforderung entdecken.

Leben als muslimisches Kind: Elemente islamischen Lebens und Glaubens

Bildungsstandards:

Die Schülerinnen und Schüler beschreiben Elemente jüdischen, christlichen und islamischen Lebens und Glaubens.
Sie bringen konfessionelle und religiöse Vielfalt mit ihren unterschiedlichen Lebensweisen zur Sprache und tauschen sich darüber aus.

Freitag 14 Dezember 2018